Springe zum Inhalt

3

Samstag ging es für mich nach Münster auf's Vainstream Rockfest, das nun bereits zum 11. Mal stattfand. Mit dabei war nahezu alles, was Rang und Namen im Punkrock, Metal und Hardcore hat, u. a. A Day To Remember, Architects, Comeback Kid, Vitja, While She Sleeps, Obey The Brave und und und...Viel Spaß mit dem Artikel meiner Kollegin Anabel und mir.

Vainstream Rockfest am 01.07.2017 in Münster am Hawerkamp

Obey The Brave veröffentlichen heute ihr neues Album "Mad Season" (Epitaph Records) und nach den Singles "Drama" und "On Our Own" warten zehn weitere Songs auf den Hörer. Sänger Alex Erian liefert nach wie vor böse ab, wohingegen gefühlt mehr Melodie in allen Songs vorherrscht. "RIP" kommt gar mit einem HipHop-Beat daher und ihre kanadischen Wurzeln pflegen sie mit dem französischen "Les Temps Sont Durs". Aber keine Sorge, für die Beatdown-Fraktion ist ausreichend Material dabei.

Los geht's übrigens mit einem Rhythmus, den alle Fußballstadion-Besucher wohl auswendig kennen müssen ;).

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bbp3lvl7anfa6gmvgytf7zbrt5y?t=Mad_Season_-_Obey_the_Brave

1

Am 02. Juni erscheint "Mad Season" (Epitaph), das neue Album der kanadischen Obey The Brave. Nach "On Our Own" gibt's nun "Drama", visuell umgesetzt in einem Ballett-Traum in Mint und Orange.

1

Am 02. Juni erscheint das neue Album "Mad Season" der kanadischen Obey The Brave via Epitah Records. Mit "On Our Own" geben Alex Erian und Co. einen (ziemlich) catchy Einblick ins Gesamtwerk.

PreOrders? http://kingsroadmerch.com/epitaph-records/artist/?id=224