Springe zum Inhalt

1

Nach "Wishing Wells" haben Parkway Drive nun mit "The Void" ziemlich schnell die zweite Single des kommenden Albums nachgelegt. Und auch einen Namen hat der Longplayer nun. "Reverence" wird er heißen, wurde von George Hadjichristou produziert und am 04. Mai über Epitaph erscheinen.

Reverence represents the most honest and personal record we have ever created. It has been born though pain, sacrifice, and conviction, with the ultimate goal of expanding not only what Parkway Drive stand for musically, but who we are as people. Thank you for listening.” - Winston McCall (Vocals)

Die Tracklist:

01. Wishing Wells
02. Prey
03. Absolute Power
04. Cemetery Bloom
05. The Void
06. I Hope You Rot
07. Shadow Boxing
08. In Blood
09. Chronos
10. The Colour Of Leaving

Vorbestellen könnt ihr die Platte, auch als Coloured Vinyl hier.