Springe zum Inhalt

Zuerst die (richtig) schlechte Nachricht: The Arusha Accord haben ihren Auftritt auf dem diesjährigen Euroblast Festival aus persönlichen Gründen abgesagt :(. Also nach Devil Sold His Soul vor zwei Jahren keine Rückkehr von Paul Green nach Köln. Ein wenig Linderung (und irgendwie auch nicht) bringt die neue Single "Vultures". Und wieder einmal hat Ex-Periphery Bassist Nolly die Finger im Spiel gehabt. So langsam versteht man, wieso die Studiokarriere wichtiger als das Bandleben war.

Die erste Single "Blackened Heart" findet ihr wie gehabt hier.

(Quelle: It Djents)

1

Acht lange Jahre mussten wir auf neues Material der britischen Tech-Metal Kings The Arusha Accord warten. Nachdem Sänger Paul Green in der Zwischenzeit das Mikro bei Devil Sold His Soul übernommen hat und man wenigstens von ihm immer mal wieder was sah und hörte, geht's nun in Vollbesetzung zurück auf die Bildfläche (und auch zumindest in UK auf die Bühnen). "Blackened Heart" heißt die erste Single des Sechsers aus Reading - und sie ist vielversprechend! Technisch anspruchsvoll, versiert, vielseitig und nach einem nervenaufreibenden Teil folgt mit einer harmonisch "Head over Heels" ähnlichen Überleitung auch der melodiösere Part, in dem die beiden Sänger Paul und Alex Green sich in aller Deutlichkeit zum Schlagabtausch duellieren. Mehr davon!