Springe zum Inhalt

Nach "I Swear, I'm Okay" haben Story Of The Year nun die nächste Single des kommenden Albums veröffentlicht. "Miracle" klingt erst einmal, wie man die Band kennt. Nachdem die Vorgänger-Single vlt. eine Schüppe zuviel Pathos für meinen Geschmack abbekommen hat, setzt die Band hier neben den klassischen Screamo-/Emocore-Parts auf eine 80er Jahre-Synthie-Strophe. Das im Stranger Things-Stil aufgemachte Cover der anstehenden Platte lässt vermuten, daß vlt. noch mehr derartige Klangexperiemente auf uns warten könnten. "Wolves" erscheint am 08. Dezember.

1

Nach der ersten Nummer "Bang Bang" haben Story Of The Year nun die nächste Single des am 08. Dezember erscheinenden Albums "Wolves" veröffentlicht. In Gedenken an alte Alternative-/Emo-Zeiten haben die Jungs hier tief in den Pathos-Pott gegriffen und mit einer Prise Thirty Seconds To Mars verfeinert. Kategorisch nicht schlecht, aber vlt. auch eher kurzweilig. Entscheidet selbst. Bestellen könnt ihr die Platte hier.

1

Eigentlich wollten Story Of The Year den neuen Song geheim und exklusiv für Unterstützer ihrer Pledge-Campaign halten, aber ein findiger YT-Nutzer hat die Nummer für die Öffentlichkeit verfügbar gemacht. "Bang Bang" heißt der Uptempo-Song, der die Wartezeit von sechs Jahren seit dem letzten Album beendet und NOCH verfügbar ist. Das Album "Wolves" könnte noch dieses Jahr erscheinen erscheint am 08. Dezember, die Kampagne hat 280% ihres Ziels erreicht - alle Zeichen stehen also auf GO!

UPDATE:

Der Song war natürlich rel. schnell wieder verschwunden. Jetzt hat die Band ihn offiziell released: