Springe zum Inhalt

1

Am 18. Mai erscheint via Kscope das neue Album der norwegischen Prog-/Artrocker Gazpacho. Auf den Namen "Soyuz" wird es hören und die erste Single weist mit "Soyuz One" eine namensvetterliche Verbindung auf. Musikalisch bewegt man sich in etwas düsteren und trägen Sphären, während mich die Stimme von Sänger Jan Henrik Ohme manchmal an Matthew Bellamy von Muse erinnert (wenn dieser nicht Vollgas gibt).  Des weiteren wirken Jon-Arne Vilbo (Gitarre), Thomas Andersen (Keyboards, Programming), Lars Erik Asp (Drums), Kristian Torp (Bass) und Mikael Krømer (Violone, Mandoline).

Vorbestellen könnt ihr die Platte hier.

Die Tracklist:

  1. Soyuz One
  2. Hypomania
  3. Exit Suite
  4. Emperor Bespoke
  5. Sky Burial
  6. Fleeting Things
  7. Soyuz Out
  8. Rappaccini

In Deutschland oder angrenzenden Ländern ist die Band hier unterwegs:

24. Mai: Maastricht Muziekgieterij
25. Mai: Uden De Pul
26. Mai: Zoetermeer De Boerderij
31. Mai: Aschaffenburg Colos-saal
01. Juni: Köln Die Kantine
02. Juni: Leeuwarden Neushoorn