Springe zum Inhalt

Am gestrigen Freitag ist soviel passiert, daß die Releases ausnahmsweise mal in einem Beitrag zusammengefasst werden. Nehmt euch am besten Urlaub, um alle Releases wenigstens einmal durchzuhören.

Los geht's mit den Emocore-Urgesteinen Senses Fail. Via Pure Noise Records ist ihr neues Album "If There Is Light, It Will Find You" erschienen, das komplett von Sänger Buddy Nielsen geschrieben wurde. Erwerben könnt ihr die Platte hier.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Byba7kdnxct4esatdpwsydjugj4?t=If_There_Is_Light_It_Will_Find_You_-_Senses_Fail

Außerdem haben Pianos Become The Teeth ihre neues Album "Wait For Love" (Epitaph Records) veröffentlicht, auf dem sie ihren Sound nochmal weiter verfeinert haben.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Btxybrysvjhjn2xm47rgbwio4hi?t=Wait_For_Love_-_Pianos_Become_the_Teeth

Um beim Post-HC zu bleiben: Nach der letzten Release-Verschiebung haben es Slaves (US) mit Jonny Craig endlich geschafft, ihr neues Album "Beautiful Death" (SBG Records) zu veröffentlichen. Ein neues Video gibt es auch, und zwar zum Song "The Pact".

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bwzp74bpw7oedjdbdxlgiwbcuda?t=Beautiful_Death_-_Slaves

Und auch The Plot In You haben gestern via Fearless Records ihr neues Album "DISPOSE" veröffentlicht. Zieht man die vorangegangen Singles in Betracht, sollte man der Scheibe mindestens eine Umdrehung gönnen.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bx4u3ibsh54q7webzwj5fvcq7ka?t=DISPOSE_-_The_Plot_In_You

Bei soviel Post-HC darf es auch mal eine Pause geben - die jedoch keine Ruhe bedeuten soll. Denn die Österreicher Harakiri For The Sky haben gestern ihr neues Album "Arson" via AOP Records veröffentlicht. Blackgaze, Metalcore, Post-Metal...es wird nicht langweilig.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bukp4pstg7l2gexcph6oiwnnoqi?t=Arson_-_Harakiri_for_the_Sky

Und auch die ukrainische Progressive Crossover-Macht Jinjer hat ein neues Album veröffentlicht. Naja, fast. Ihr Album "Cloud Factory" wurde auf ihrem aktuellen Label Napalm Records re-released.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Ba6agtav3ek3uqjovtavftvssky?t=Cloud_Factory_Re-Issue_-_Jinjer

Vier Jahre nach "Heavy Hearts" haben For The Fallen Dreams ihr sechstes Studioalbum "Six" via Rise Records veröffentlicht. Aus dem Original-Lineup ist nur noch Jim Hocking übrig, der neben der Gitarre auch die Clean-Vocals bedient. Ansonsten umfasst die Mitglieder-Historie bereits sage und schreibe 27(!) aktuelle oder ehemalige Personen.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bcltsfqvz5ygtrez5anrqmzts4m?t=Six_-_For_the_Fallen_Dreams

1

Nach dem Opener "Double Cross" haben Senses Fail nun die zweite Single aus dem am 16. Februar erscheinenden Album "If There Is A Light, It Will Find You" veröffentlicht. 12 Songs wird die komplett alleine von Sänger Buddy Nielsen geschriebene Platte umfassen und via Pure Noise Records erscheinen. Produziert hat das Album Beau Burchell (Moose Blood, Saosin, Hands Like Houses).

Senses Fail sind dennoch als Band zu verstehen und jene wird repräsentiert durch Buddy Nielsen (Vocals), Gavin Caswell (Gitarre), Greg Styliades (Bass), Steve Carey (Drums) und Jason Milbank (Gitarre).

Vorbestellen kann man "If There Is A Light, It Will Find You" hier.

Tracklist:

  1. Double Cross
  2. Elevator to the Gallows
  3. New Jersey Makes, The World Takes
  4. Gold Jacket, Green Jacket…
  5. First Breath, Last Breath
  6. Ancient Gods
  7. Is It Gonna Be The Year?
  8. “You Get So Alone At Times It Just Makes Sense”
  9. Orlando And A Miscarriage
  10. Shaking Hands
  11. Stay What You Are
  12. If There Is Light, It Will Find You

Zur Single sagt Buddy Nielsen:

This song is an attempt to give a voice to the millions of people struggling everyday to follow their dreams and passions. We as a generation have endured and sacrificed much more than our elders give us credit for. War, climate change, mass shootings, economic uncertainty and crippling debt are just some of the struggles that we have been handed by the generation before us, all while be told we aren’t doing enough to succeed. Despite all this we are strive to do whats right, follow our hearts and try to leave this world a better place.

1

Buddy Nielsen scheint mit Speak The Truth...Even If Your Voice Shakes am Mikro nicht genug zu bekommen und in den letzten zwei Jahren die am 16. Februar 2018 via Pure Noise Records erscheinende neue Platte seiner Band Senses Fail komplett alleine geschrieben. Emocore is back, wie die erste Single namens "Double Cross" eindeutig belegt.

Tracklist:
1. Double Cross
2. Elevator to the Gallows
3. New Jersey Makes, The World Takes
4. Gold Jacket, Green Jacket...
5. First Breath, Last Breath
6. Ancient Gods
7. Is It Gonna Be The Year?
8. "You Get So Alone At Times It Just Makes Sense"
9. Orlando And A Miscarriage
10. Shaking Hands
11. Stay What You Are
12. If There Is Light, It Will Find You

PreOrders laufen über diese Quelle und unter den Zillionen Bundles findet sich auch eine Tripple Vinyl-Edition, sollten Sammler unter uns sein.

1

Speak The Truth...Even If Your Voice Shakes, die Supergroup bestehend aus Buddy Neilsen (Senses Fail) und Finchs Alex Linares, Daniel Wonacott und Alex Pappas veröffentlicht am 10. November in Eigenregie ihr Album "Everyone You Love Will Slip Away From You". Daraus gibt es via Pledgemusic bzw. Youtube nun die zweite Single "Go For The Throat" als Musikvideo. Die erste Single "Crash My Car" erschien bereits vor einem Jahr. Vorbestellen könnt ihr die Platte hier.

1

Am 03. März erscheint die neue Akustik-EP von Senses Fail mit dem Namen "In Your Absence". Auf was man sich einstellen muss, zeigt die Band mit dem neuesten Musikvideo zum Song "Jets To Peru". Vom theatralischen Emocore der frühen Tage ist alleine aufgrund der Instrumentierung nicht viel übriggeblieben. Vorbestellen kann man die fünf Songs bei Gefallen in diversen Bundles hier.