Springe zum Inhalt

Das 1999er "Through Being Cool" von Saves The Day war und ist für mich einer der Meilensteine des Emo. Mit dem trägen und grollenden "Rendezvous" als Vorboten meldet sich die Band nun in Erwartung des neunten Studioalbums zurück, das passenderweise auf den Namen "9" hört und am 26. Oktober via Rude Records/Equal Vision erscheint. Neun Songs umfasst die Scheibe und erzählt auf einem Zeitstrahl die Geschichte der Band aus Sicht des Gründers und Sängers Chris Conley.

"This album is the story of Saves The Day and my own personal journey through life, which all unfolded as my relationship with music progressed.
By 'Rendezvous', I’ve gone through all the reflecting and growing and come to a place where I’m so grateful and so satisfied and living the life I want to live. I was just a kid that got lucky and I got pulled into this amazing dream. And it’s still going."

"9" wurde produziert und gemischt von Arun Bali in Zusammenarbeit mit der Band selbst.

Die Tracklist:

01. Saves The Day
02. Suzuki
03. Side By Side
04. Kerouac & Cassady
05. It's Such A Beautiful Rose
06. Rose
07. 1997
08. Rendezvous
09. 29

Vorbestellen könnt ihr das Album hier.