Springe zum Inhalt

Nach "Unfold" gibt es nun die nächste  Single vom am 24. August via Mercury KX erscheinenden Album "re:member" des Isländers Ólafur Arnalds. "saman" ist kurz und äh...knackig wäre vielleicht das falsche Wort, besteht sie doch nur aus einer Klavierlinie. Simpel, minimalistisch, schön.  Manchmal braucht es nicht mehr. Wer dennoch mehr haben möchte: Die Tour wurde um weitere Shows aufgestockt, darunter jetzt auch Düsseldorf und Köln. Alle Termine findet ihr hier.

Vorbestellen könnt ihr das Album hier.

Nach "re:member", dem Titeltrack der am 24. August via Mercury KX erscheinenden Platte hat der Isländer Ólafur Arnalds jetzt die zweite Single veröffentlicht. "Unfold" wird unterstützt von SOHN aka Christopher Taylor, einem gebürtigen Londoner, der sich mit seinem Solo-Projekt den Stilen Electronica und Post-Dubstep verschrieben hat.

Vorbestellen könnt ihr das Album hier.

Der Multiinstrumentalist hat seine Tour zudem erweitert und wird neben der ausverkauften Berliner Show auch u. a. in Dortmund, Hamburg, Ludwigsburg, Leipzig, Wiesbaden, Zürich, Antwerpen und Nijmegen auftreten.

Das isländische Multitalent Ólafur Arnalds hat kürzlich seine neue Single "re:member" via Mercury KX veröffentlicht. Die Single steht noch in keinem Verhältnis zu einem Album, der Musiker gibt aber an, daß nich mit weiteren Songs zu rechnen ist.

Verantwortliche des Videos, das in Island gedreht wurde sind Regisseur Thora Hilmar und Produzent Andri Ómarsson.

Alle Streaming-Anbieter findet ihr hier.

Am 17. Mai tritt der Künstler auf seiner einzigen Deutschland-Show im RBB Sendesaal in Berlin auf - und jene ist leider bereits ausverkauft.

Der großartige isländische Komponist und Solokünstler Ólafur Arnalds, verantwortlich u. a. für Intros und Outros von drei Heaven Shall Burn-Platten und für diverse Soundtacks hat im Februar einen weiteren Song der Serie "Broadchurch" veröffentlicht. Wieder einmal stand ihm der phantastische Arnór Dan (Agent Fresco) zur Seite. "Take My Leave Of You" heißt der Song, aus der dritten und finalen Staffel stammend. Zu sehen gibt's die Serie bei Netflix.

Das Londoner Classic Vocal Ensemble Voces8 veröffentlicht am 21. Oktober 2016 sein neues Album "Winter". Wieso dieses Genre hier erwähnt wird? Die Erklärung ist recht simpel: Komponiert bzw. arrangiert haben den Song "For Now I Am Winter" Arnór Dan, Sänger der großartigen Agent Fresco sowie der ebenfalls aus Island stammende Multiinstrumentalist und Produzent Ólafur Arnalds, den man neben Filmsoundtracks - vlt. manchmal unbewusst - als Komponist  verschiedener Intros und Outros für die Heaven Shall Burn-Alben (Antigone, Iconoclast (Part 1: The Final Resistance), Invictus (Iconoclast III) und The Split Program II) kennt. Die Genialität beider Musiker spiegelt sich in derlei Projekten umso deutlicher wider.

Und wenn man zum Fenster rausguckt und den Sommer verblassen sieht, passt die Musik perfekt zur vorherbstlichen Melancholie.