Springe zum Inhalt

1

Erst gestern gab's das neue Video "Lead The Light" der französischen Novelists, da ist auch schon das komplette Album draußen. "Noir" erscheint via Sharptone Records / Arising Empire und hat nach dem grandiosen "Souvenirs" ein schweres Erbe anzutreten. Weniger technisch orientiert ist die neue Platte ausgefallen, weniger Aggression, mehr Melodie, besonders von Sänger Matt Gelsomino. Und auch ein Saxophon findet sich auf der Platte. Gitarrensoli sind ausreichend vorhanden und die Jungs wissen, wie man damit Songs unterstützt, anstatt sich selbst dadurch hervorzuheben. Und auch die Schlagzeugarbeit ist überragend wie eh und je. Vlt. braucht die Platte einige Durchgänge, bis sie hängenbleibt. Vlt. fehlen ihr aber auch Nummern wie "Gravity" oder "Voyager".

Am 16.11.2017 sind die Jungs mit Make Them Suffer und Cursed Earth im Kulttempel in Oberhausen, präsentiert von Positive Records. Hier geht's zum Event.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bb5aqhprcodqefs6jwokojr2evy?t=Noir_-_Novelists