Springe zum Inhalt

Via Pure Noise Records ist am 15. September letzten Jahres das aktuelle Seaway-Album "Vacation" (hier geht's zum Review) erschienen. Nach "Lula On The Beach" gibt's nun das nächste Video aus dem vermeintlichen Konzeptalbum der Pop-Punks aus Oakville. Wer wissen möchte, wie es ist, mit einem Bieber zu Abend zu essen, findet die Antwort im nachfolgenden Video.

"Shooting the video for 'London' was probably the most fun we've had in the winter outdoors since going to igloo parties in high school. We can't wait to be playing the new single along with many more songs from Vacation for the first time in the UK on our upcoming headliner." - Ryan Locke (Vocals)

2

Kürzlich erst die 2011er Platte "Visions" von Haken entdeckt und neben "Insomnia" und "The Mind's Eye" in das 22:30 Min. lange, nach dem Album benannte Epos hier verliebt. Der Song braucht sich in Sachen Technik und Songwriting nicht hinter "A Change of Seasons" von Dream Theater verstecken. Wie schön auch einfach nur eine Akustikgitarre + Stimme (die überraschend wohlgefällig daherkommt für eine Prog-Band) klingen können, hört man ab 11:59 Min.