Springe zum Inhalt

Via LC25 Productions erscheint heute das neue Living Colour-Album "Shade". Die Durststrecke von achte Jahren hat damit ein Ende und es gibt endlich wieder satten Crossover-Metal mit Soul-, Blues- und Funk-Einfluss der Vollprofis aus den USA. Auf 13 Songs geben die Herrschaften eigene und gecoverte Songs (Robert Johnsons "Preachin' Blues", "Who Shot Ya" von The Notorious B.I.G.  und Marvin Gayes "Inner City Blues") zum Besten. Alle Streaming-Optionen und Shops findet ihr hier.

Die Tour in DE wurde leider abgesagt, dennoch ist die Band auf ausgewählten Shows in Europa unterwegs. Das darf man unfair finden :P, wurde die Tour 2016 auch schon abgesagt. Bitte, es wird Zeit, CoreyWillVernon, Doug!

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bexkkc3jzpudlwota652qmhavd4?t=Shade_-_Living_Colour

Nach "Come On" haben Living Colour nun den nächsten Song der kommenden Platte "Shade", die am 08. September via Megaforce Records erscheinen wird veröffentlicht. "Program" heißt die Nummer und hat so einiges an klassischen Living Colour-Elementen zu bieten - inkl. Rap-Part und weiblichem Soul-Chor.

Am 20. September sind die Jungs übrigens in der Matrix in Bochum. Alle Tourdaten findet ihr hier.

2

Am 08. September wird das Blues-inspirierte neue Album von Living Colour erscheinen und den Namen "Shade" tragen. Acht Jahre haben die Fans damit seit "The Chair In The Doorway" warten müssen - und hierzulande wurde zudem die Tour letztes Jahr abgesagt.

Auf dem 13 Songs starken Blues-Album, das über zwei Jahre mit Produzent Andre Betts erarbeitet wurde werden neben Eigenkompositionen auch Coversongs von Robert Johnsons "Preachin' Blues" wie auch "Who Shot Ya" von The Notorious B.I.G.  und Marvin Gayes "Inner City Blues". Laut Band soll das Album dann auch in Europa promoted werden. Es besteht also noch Hoffnung, Corey Glover, Will Calhoun, Vernon Reid und Doug Wimbish live zu erleben.

Die Crossover-/FunkMetal-Götter von Living Colour kommen nach Deutschland. Nachdem sie ihre Auftritte 2014 hierzulande aus unbekannten Gründen gecancelled haben, sind sie im Winter 2016 endlich (Daumen drücken) dann doch in unseren Gefilden unterwegs.
Bisher gibt es vier bestätigte Auftritte, darunter zwei in unmittelbarer Nähe zu Düsseldorf und zwar in der Turbinenhalle Oberhausen (01.12.2016) und der Essigfabrik Köln (05.12.2016).
Alle Gigs: Klick.