Springe zum Inhalt

1

Das letzte Konzert des Jahres war - zumindest für mich - etwas ganz Besonderes. Ein Besuch von 4/5 der legendären Have Heart unter dem Namen FREE im Café Nova in Essen stand zum Jahresabschluss ins Haus, organisiert von Positive Records. Im Gepäck hatten die Herrschaften Abuse Of Power aus Atlanta, Jail aus dem Ruhrpott und Disavow aus Göteborg. Wie zu erwarten war die geschichtsträchtige Show umgehend ausverkauft und nachdem sie zuerst hochverlegt wurde, ging's dann auf Wunsch der Bands doch wieder ins lauschige Café Nova.

Und was soll ich sagen...es gab vermutlich keinen wärmeren Ort an diesem kalten Winterabend im Umkreis von 50km. Menschenmassen türmten sich zu Fleischbergen (was die Veganer bitte nicht falsch verstehen oder persönlich nehmen dürfen^^). Alle Bands lieferten 20-30 Minuten knappe Sets (bei wahrscheinlich durchschnittlich 2:20 Min. kurzen Songs nachvollziehbar) mit mächtig Herzblut und Energie und das erste Mal in meiner knapp 23-jährigen Konzertbesuchsgeschichte konnte ein Headliner früher als geplant anfangen :). Das Publikum sparte sich den Großteil der Energie für FREE auf, was für Disavow und Jail etwas schade war. Tat dem Abend aber keinen Abbruch. Spaß hatten alle gefühlt zu genüge und auch ein weiblicher Gast, der bereits am Abend vorher in Eindhoven für einen Part das Mikrophon von Shouter Pat Flynn ergattern konnte, stand auch an diesem Abend auf der "Bühne" und schrie, was die Lunge hergab. Ein Abend, lauter und eindrucksvoller als jedes unnütze Feuerwerk.

➡ FREE (ex HAVE HEART) ➡ ABUSE OF POWER ➡ Jail ➡ DISAVOW @ Cafe Nova, 30.12.2017 © 2017/2018 www.quintenquist.com -...

Posted by Quinten Quist Konzertphotographie on Donnerstag, 18. Januar 2018