Springe zum Inhalt

Eigentlich wollte ich ja effizienter beim Schreiben von Reviews werden, aber das neue The Hirsch Effekt-Album "Eskapist" (Long Branch Records) hat es einfach verdient, mit einer besonderen Rezension bedacht zu werden. Das ganze Ding findet ihr bei Time For Metal bzw. nachfolgendem Link:

The Hirsch Effekt – Eskapist

2

Heute nun erscheint das neue Album "Eskapist" (Long Branch Records) der Hannoveraner Berufsirren The Hirsch Effekt. Mit "Lifnej" und "Inukshuk" konnte man zwei recht konträre Nummern vorab auf sich wirken lassen. Zehn weitere Songs zwischen Pop, Prog, Art, Hard- und Mathcore - und das wie gehabt auf Deutsch - freuen sich auf eure offenen Ohren. Im Herbst/Winter ist die Band auf ausgedehnter Tour. Und live lohnt es sich noch mehr. Wirklich.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bdoe2ouol6lt7zd62fjqeiqgx3q?t=Eskapist