Springe zum Inhalt

1

Düsseldorfs rastlosester Rapper Degenhardt hat es schon wieder getan. Nach "Terror 22" und "Krahter", der Kollabo-EP mit Kamikazes erscheint am 03. November 2017 über Audiolith Records aus Hamburg Bahrenfeld, wo schon Tocotronic mit dem Bus hingefahren sind und Acts wie Feine Sahne Fischfilet, Olli Schulz oder Egotronic beheimatet sind die nächste Platte "Das Handbuch des Giftmischers".

Degenhardt Das Handbuch des Giftmischers

Als erste Single gibt es nun den Doppelschlag "Silke Bischoff Deluxe/Otaku Shore". Das dazugehörige Video stammt von Thick Water. Auf dem Album werden neben Prezident auch Koljah von der Antilopen Gang und der "100 Kilo Hurensohn"-Tourbegleiter Yaesyaoh zu hören sein. Vorbestellen könnt ihr das Album hier auf CD oder LP.

Tracklist:

  1. Dr. Schlingensief
  2. Eine Nacht für Niemand
  3. Carhartt Depression (feat. Prezident)
  4. Otaku Shore
  5. Silke Bischoff Deluxe
  6. Puaka Starlight
  7. Die Nacht der langen Messer (feat. Yaesyaoh)
  8. Aldi und das Meer
  9. Fuchur
  10. Fuchur 2 (feat. Koljah)
  11. Think About Mutation
  12. Zu kalt
  13. Straßentechno
  14. Ende

1

+++ Support your local artist +++
Kunst, Scheiße, Märchen, Wahrheit, Realness, Eigenwilligkeit...Degenhardt ist das vmtl. ziemlich egal. Er hat seit 2010 reihenweise Alben und EPs herausgebracht, mal alleine, mal mit Johnny war ein Tänzer und dabei immer das getan, was ihm in den Sinn kam. Nachdem der Düsseldorfer erst am 11. März diesen Jahres sein neues Album "Terror 22" auf dem renommierten Kölner HipHop-Label Melting Pot Music veröffentlicht hat, erscheint schon am 12. August die gemeinsame EP "Krahter" mit Kamikazes. Den ersten Song "Namen" daraus gibt's jetzt in farblosem aber farbtriefenden Video. Vorbestellen kann man den Tonträger hier.

(Disko) Degenhardt ist das größte Arbeitstier im deutschen Rapzirkus, das ich kenne. Das müsste jetzt das vierte Video zur aktuellen Platte, die erst Mitte März offiziell veröffentlicht wurde sein. Dieses Mal verschlägt's ihn in den Wrestling-Ring. Und den antitrainierten Körper dorthin zu schleppen hat sich gelohnt. Anschaubefehl!

1

Mein Düsseldorfer Lieblingsallesmacher und -könner Degenhardt aka Detlev Disko Degenhardt streamt sein neues Album u.a. via Youtube, das das erste der kurzen aber umfangreichen Diskographie ist, was auf einem offiziellen Label released wurde. Dabei handelt es sich um niemand geringeren als Melting Pot Music, die auch Suff Daddy und Aphroe featuren.
Degenhardt schafft es, keine peinlichen Prollparolen abzufeuern, sondern erzählt Geschichten jenseits von GrundschulpoesiealbumreinschreibebuchreimdichDuSau. Wer ihn kennt, erkennt die Authentizität.

Käuflich erwerben kann und sollte man die Platte, sogar als Vinyl, hier:
http://www.mpmmailorder.com/de/catalog/lp-mp3/degenhardt-terror-22-lp