Springe zum Inhalt

Von Musikern, Fans sowie der Fachpresse wird das neue Converge-Album "The Dusk In Us" (Deathwish/Epitaph) bereits in den höchsten Tönen gelobt. Bereits seit 1990 sind die Pioniere des Metal- und Mathcore umtriebig und fünf Jahre nach "All We Love We Leave Behind" kehrt das Quartett endlich auf die musikalische Bühne zurück.

Schon der Opener "A Single Tear", den es bereits als Video gab deutet darauf hin, daß die Band auf der neuen Platte keine Gefangenen macht. Schwer 90s-lastiger Sound, angezerrte Stimme, treibender Hardcore-Punk...so geht's auch weiter mit "Eye Of The Quarrel". Eine satte Wagenladung Schwermut schwingt ebenso mit und der beinahe Post Blackmetal-artige Titeltrack "The Dusk In Us" hat davon wohl die deutlichste Outline. Das Duo "Broken By Light" und "Cannibals" stehen für die totale Eskalation. Kurzum: Zahnschutz rein, wenn ihr die Platte zuhause anschmeißt und euch eure Beißerchen lieb sind.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bpjahhgkukfvo4ri4txymelingu?t=The_Dusk_In_Us_-_Converge

1

"The Dusk In Us" erscheint am morgigen Freitag via Epitaph/DeathWish Inc. und als weiteren Teaser der Platte haben Converge nun "A Single Tear" als Musikvideo veröffentlicht. Unglaublich melodiös, treibend und dennoch mit ordentlich Biss kommt die Oldschool-Hardcore-Punk-Nummer daher. Die weiteren Vorab-Singles findet ihr hier: "Under Duress", "Reptilian" und "I Can Tell You About Pain"

Leider sind die Coloured Vinyls in Europa scheinbar schon alle ausverkauft, aber in Schwarz kann man sich die Scheibe noch ins Regal stellen.

1

Nach dem Doppelschlag “I Can Tell You About Pain" und "Eve" der neuen gleichnamigen 7-Inch, haben Converge nun ihr neues Album "The Dusk In Us" angekündigt. Am 03. November erscheint dies' via Epitaph/Death Wish und PreOrders in buntem Vinyl und Bundles gibt es hier. Vorab gibt es zudem den nächsten Song "Under Duress".

1

“I Can Tell You About Pain" and "Eve" heißen die Songs der neuen Converge 7-Inch, dem ersten Lebenszeichen seit der 2012er "All We Love We Leave Behind"-LP. Die gleichnamige EP, die physisch via Deathwish erscheinen wird kann man nur als rotes Vinyl aus Europa hier vorbestellen. Die zwei Songs könnten kaum unterschiedlicher sein. Prügelt sich "I Can Tell You About Pain" ordentlich nach vorne, so pendelt "Eve" in psychedelischen, schleppenden, atmosphärischen Breiten mit melodischen Ansätzen.

Ein Album soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Am 02. Juni erscheint "War Moans", das neue Album von Mutoid Man via Sargent House Records. Das Video zur zweiten Auskopplung “Kiss Of Death“ wurde in den God City Studios von Converge-Gitarrist Kurt Ballou gefilmt, der auch für die Albumproduktion verantwortlich ist. Der Sound des Songs pendelt irgendwo zwischen Sludge, Noise, Grunge, Southern Rock und Alternative. Das könnte ein sehr spannendes Release werden. Auf der Platte vertreten sein werden u. a. auch Mitglieder von Chelsea Wolfe und Ex-Megadeth Gitarrist Marty Friedman.