Springe zum Inhalt

Auf "O.D." lassen die Instrumentalvirtuosen Polyphia nun die dritte Single "Yas" folgen. Als Gäste haben sie sich Mario Camarena und Erick Hansel geholt. Jene sind auch besser bekannt als Gitarristen der phantastischen CHON. Und genauso relaxed klingt der Song dann auch. Jazzy, vertrackt, virtuos, aber immer noch eingängig.

Die Band, die sich allzu gerne mit vor Sarkasmus strotzenden Statements zu ihren Singles äußert findet auch für die neue Nummer entsprechende Worte:

"For god so loved the world, that he gave his only begotten sons, that whoever believed in them, shall not perish, but have everlasting life. As god’s gift to earth, We, the chosen ones (not only the biggest, but the best Christian rock band in the world) have descended from the heavens, clad in holy Gucci linen, to present to you god’s greatest creation “Yas” featuring not only the biggest, but also the best jazz band in the world, Chon. Weep and repent in all of its glory. Praise be unto Us, hallelujah!"

Das neue Album "New Levels New Devils" erscheint am 12. Oktober via Rude Records/Equal Vision.

Vorbestellen könnt ihr die Platte hier.

Und hier ist der Sommer-Soundtrack für musikalisch und technisch Interessierte, NuJazz-Fans, Fusion-Fanatisten, Querdenker. CHON veröffentlichen heute ihr neues Album "Homey" via Sumerian Records, das wieder einmal mit leichten Melodien in frickeligen Gewändern protzt, meist instrumental, mal mit leichter Vocal-Untermalung - und irgendwie immer wieder mit einem "80er Computerspiele-Soundtrack auf THC"-Charakter.

Und sie beweisen erneut, daß sie zu den ganz Großen ihres Genres gehören und unbedingt auf die Bühne jedes Prog-Rock- und Metal Festivals gehören. An all jene, die heute den Brückentag am Wasser genießen können: Packt die Platte und eine Literflasche Moscow Mule ein und genießt das bunte Treiben.

Und ein neues Video gibt's zum Release dazu:

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Be2jhdlu4vduj6orvpgak7ms2sy?t=Homey_-_Chon

Nach "Waterslide" und "Sleepy Tea" haben CHON nun die dritte Single des kommenden Albums "Homey" (16. Juni, Sumerian Records) veröffentlicht. Und dieses Mal ist es keine reine Instrumental-Nummer, sondern featured Sänger Masego und Lophiile (aka Ty "Scout" Acord, DJ und Produzent aus Los Angeles). Randy Edwards, der Haus- und Hofphotograph von Intervals und Animals As Leaders ist verantwortlich für die stummungsvollen sommerlichen Aufnahmen, editiert wurde das Material von Steven Contreras.

1

"Waterslide" heißt die zweite Single der am 16. Juni erscheinenden neuen CHON-Platte "Homey" (Sumerian Records). Und auch wie "Sleepy Tea" ist der Song wieder ein Garant für locker-leichten und instrumentalen jazzigen Mathrock, der kaum besser untermalt sein könnte, als durch Skateboard-Actions, Lagerfeuer und Gartenparty-Sequenzen. Mehr! Jetzt! Ihr bekommt das Album hier als PreOrder.

1

Die Instrumental-Mathrocker CHON haben den ersten Track des am 16. Juni erscheinenden Albums "Homey" (Sumerian Records) veröffentlicht. "Sleepy Tea" ist ein klassischer CHON-Track mit verquerten Riffs und Licks plus chilligem Sommercharakter. Wenn der Hund am Strand auf dem MP3-Player kaut, während Cabana-Musik läuft...so ungefähr würde ich es Nicht-Musikern erklären^^

Der Song kommt mit feinem Amiga-Grafik-Musikvideo inkl. Nyan Cat-Adaption.

Quietschbunte Shirts, Vinyl und CDs findet ihr hier.

Eternity Forever, die neue Band von Kurt Travis (Ex-Dance Gavin Dance, A Lot Like Birds) und CHONs Brandon Ewing (zusammen mit Ben Rosett) haben endlich ein Release-Date für ihre Debut-EP. Am 20. April wird die 4-Track EP  "Fantasy" erscheinen. Hier ist die Songlist:

1. Fantasy
2. Letting Go
3. All Alone
4. Movies

Song Nummer Zwei gibt es nun nach dem Titeltrack "Fantasy" auch schon im Stream:

2

Kurt Travis, der gerade mit seiner ehemaligen Band Dance Gavin Dance auf 10 Years Anniversary-Tour in Europa war (und in den USA mit A Lot Like Birds) hat ein neues Projekt namens Eternity Forever mit prominenter Unterstützung. Neben Travis am Mikro sitzt Ben Rosett am Schlagzeug (Strawberry Girls) und Brandon Ewing von CHON zeichnet sich für Bass und Gitarre verantwortlich. Die Band bezeichnet ihren Sound als R'nB Mathrock, was ich in keinster Weise anzweifle. Sehr schöne, beschwingte, leichte und intelligente Komposition im typischen CHON-Sound. CHON selbst arbeiten aktuell am nächsten Album und hoffentlich bleibt genug Zeit, noch weiteres Material für Eternity Forever aufzunehmen.