Springe zum Inhalt

Nach "Here I Go Again" hauen Body Count nun das nächste Video des aktuellen Albums "Bloodlust" raus. Die Band nimmt den Betrachter dieses Mal für "This Is Why We Ride" mit auf Tour durch's Barrio. Verantwortlich für die Bewegtbildaufnahmen ist übrigens Treach von Naughty By Nature.

1

Body Count und kein Ende in Sicht. Das nächste Video aus "Blood Lust" ist dem Song "Here I Go Again" gewidmet und in den Staaten würde man ihm das Prädikat NSFW verpassen. Wer's nicht so mit Blutabnehmen oder Spaghetti Bolognese hat, der sollte sich zweimal überlegen, reinzuklicken. Vlt. hat Ice T. hier auch nur eines der Drehbücher seiner Serie "Law & Order", das nie umgesetzt wurde zum Leben erweckt.

Aus dem aktuellen Body Count-Album "Bloodlust" (Century Media) stammt "The Ski Mask Way" und nun hat die Band im Grand Theft Auto-Stil ein illustres Video dazu veröffentlicht. Verantwortlich für die Animation ist Tommy Ruffin, dessen Arbeiten ihr auch bei Vimeo oder Instagram findet.

2

Dreimal angeteasert, dreimal begeistert. Body Count sind zurück und das haben sie mit "The Ski Mask Way", "No Lives Matter" und "Black Hoodie" bewiesen. Ice-T und seine Gefolgschaft halten seit heute noch acht weitere Kracher für euch bereit:

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bzxwliisksqqimvxywfs6afilsm?t=Bloodlust_-_Body_Count

Nach "No Lives Matter" und "The Ski Mask Way" haben Body Count nun den dritten Song des diesen Freitag erscheinenden Albums "Bloodlust" veröffentlicht. "Black Hoodie" drückt etwas mehr auf's Gaspedal und zitiert KRS Ones "Sound Of Da Police".

Hintergrund des Songs könnte folgender sein: Am 26. Februar 2012 wurde Trayvon Martin, ein 17 Jahre junger Afroamerikaner in den USA erschossen - weil er mit seinem Kapuzenpullover bedrohlich auf eine Nachbarschaftswache wirkte. Rassistische Motive sind bis heute nicht auszuschließen. Seitdem gilt der schwarze Kapuzenpulli in den USA als Zeichen des Widerstands gegen Rassismus.

1

Nach "No Lives Matter" haben Body Count mit "The Ski Mask" nun das nächste Brett rausgehauen.  Schon in Kürze, und zwar am 31. März erscheint "Bloodlust" via Century Media und dann gnade uns Gott!

7

Ice "Mo'fucking" T und seine Mannen von Body Count sind zurück. "No Lives Matter" ist ein deftiger Vorbote des Albums "Bloodlust", das am 31. März über Century Media erscheinen wird.