Springe zum Inhalt

Auf die letzte Single "Overdose" mit Andy Dörner von Caliban folgt nun "Black And Blue", die neueste Single aus dem Hause Vitja. Die vorwiegend melodische Nummer überzeugt erneut durch klare NuMetal-Anleihen, erweitert um typische Vitja-Elemente, wie Davids charakteristische Screams.

Vorbestellen könnt ihr das kommende Album "Mistaken" (Century Media), welches am 28. September erscheint hier.

Vitja on tour:

08.11.2018 Wiesbaden, Schlachthof
https://www.facebook.com/events/2145605068991357/
09.11.2018 Dresden, Club Puschkin
https://www.facebook.com/events/199903023985434/
10.11.2018 Berlin, Badehaus
https://www.facebook.com/events/884821325043237/
15.11.2018 Hannover, Lux
https://www.facebook.com/events/221348605319072/
16.11.2018 Münster, Sputnikhalle
https://www.facebook.com/events/355845574944245/
17.11.2018 Hamburg, Logo
https://www.facebook.com/events/205626016827517/
22.11.2018 Nürnberg, Z-Bau
https://www.facebook.com/events/139214603612025/
23.11.2018 München, Backstage
https://www.facebook.com/events/2187743154584311/
24.11.2018 Karlsruhe, Stadtmitte
https://www.facebook.com/events/214007882731094/
30.11.2018 Bremen, Tower
https://www.facebook.com/events/2089840734391443/
01.12.2018 Köln, Club Volta
https://www.facebook.com/events/2066648136987824/

1

Alle Welt wartet auf das (möglicherweise Überraschungs-) Release der kommenden Being As An Ocean-Platte "Waiting For Morning To Come". Nun sind zwei Songs im Netz aufgetaucht. "Black And Blue" überrascht mit elektronischen Sample-Spielereien. Daß sich die Band aber verändern würde, war in den letzten Monaten zwischen den Zeilen zu lesen. Der Prolog "Pink And Red" war hingegen gerade nicht zu finden, schwirrt aber irgendwo durch die Einsen und Nullen. Wer sich motiviert fühlt, kann gerne auf die Suche gehen.