Springe zum Inhalt

Nebst einer Vielzahl von Bands diverser Genres, u. a. auch Oathbreaker, Defeater oder Being As An Ocean gesellen sich nun auch die erhabenenen Bear vs. Shark in die Hall Of Fame der Audiotree Sessions(hier findet ihr auch die Download- und Streaming-Optionen). Die Band hatte jüngst eine Neuauflage ihrer vergangenen Alben veröffentlicht und einen unveröffentlichten Song gestreamt.

Setlist:

1. The Great Dinosaurs With Fifties Section
2. Catamaran
3. The Employee Is Not Afraid
4. Ma Jolie
5. Campfire
6. 5, 6 Kids

Die gesamte Session gibt es auch in einem Komplett-Stream bei Vimeo:

1

Abonnenten des http://newnoisemagazine.com/ kommen dieser Tage in den großen Genuss, einen unveröffentlichten Track von Bear vs. Shark zu hören, der ursprünglich 2005 während der Aufnahmen für das Album "Terrorhawk" entstand, aber nie das Licht der Welt erblickte (außer bei Konzerten der Band). "Start Small Great Destroyer" heißt die Nummer und ist - glücklicherweise - auch auf der "Right Now You’re in the Best of Hands / Terrorhawk (Remastered)"-Version der beiden Alben enthalten, die gerade erst re-released wurden.

Eine gute Erinnerung an einen Freund, der viel zu früh gegangen ist, sind Bear vs. Shark. Extrem großartig und leider viel zu früh aufgelöst. Wer At The Drive-in/Mars Volta/Sparta mag, findet sich auch hier zurecht. Das gesamte Album "Terrorhawk" steht bei Youtube als Stream.

Der Sänger Marc Paffi singt aktuell bei Bars of Gold.