Springe zum Inhalt

Vom aktuellen Album "Eat The Elephant" stammt "The Contrarian", den A Perfect Circle nun als 2-D Version des ursprünglichen Hologramm-Videos veröffentlicht haben. Die Platte ist für Käufer der Deluxe Edition samt Prisma ausgeliefert worden. Nach der Installation einer App konnte man in Kombination mit erwähntem Prisma 58 Min. Videomaterial aus der Feder von Steven Sebring genießen, alles aus dem Blickwinkel eines 12-jährigen Mädchens. Wie Sebring es geschafft hat, Smartphone-Verbieter Keenan zu überzeugen, Menschen hinter ihre Geräte zu "zwingen", ist bislang ungeklärt. Das Erlebnis ohne App ist dennoch sehenswert.

Via BMG ist heute das neue A Perfect Circle-Album "Eat The Elephant" erschienen. Im Vorfeld hat Bandkopf Maynard James Keenan bereits einige seltsame Interviews gegeben, auch die letzte ungewöhnliche Single "So Long, And Thanks For All The Fish" betreffend.

Das neue Album ist relativ düster ausgefallen, die instrumentale Nummer "DLB", bis auf die Refrains ist auch der Einsatz der zwei Gitarren eher verhalten ausgefallen. Es ist anders, als man sich ein Comeback-Album vielleicht vorstellt. E entscheidet, ob's euch gefällt.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bik7wojirqlgrjbp2m7quuize74?t=Eat_The_Elephant_-_A_Perfect_Circle

1

Nach "Talk, Talk" bzw. dem Video zu "The Disillusioned" haben A Perfect Circle nun die nächste Single des kommenden Albums veröffentlicht. Laut Frontmann Keenan fristete der Track sein Dasein auf einer Festplatte von Billy Howerdel (Gitarre), Keenan hörte ihn und befand, sich für diese Wahl hassen zu lassen.

Und damit mag er bei einigen Fans richtig gelegen haben. So populär klang vermutlich noch keine Nummer der Band, alleine die Stimmfarbe des Sängers ist hier eine andere als bei den bisherigen Singles. Es fehlt das Tiefe, die rauen Akzente. Dazu die Stadionrock-Drums, die überspitzten Streicher wie aus einer UEFA-Hymne...nun gut...es ist eine Nummer eines ganzen Albums.

Und so ungewöhnlich der Song ist, so ungewöhnlich sind auf die Worte des Sängers zum kommenden Album:

"Einerseits bin ich unglaublich froh, dieses Album nach unserer 14-jährigen Auszeit endlich fertigzustellen. Doch noch mehr freue ich mich, dass sein Veröffentlichungstermin auf ein ganz besonderes Datum fällt und somit einen größeren Zweck erfüllt: Am 20. April ist der Geburtstag unserer lieben Freundin Carina Round. Sie ist wahnsinnig schwer zufrieden zu stellen. Und natürlich darf ich anmerken, dass auch die Liebhaber bewußtseinserweiternder Substanzen hoch erfreut sein werden! Möge es den Potheads als glorreicher Soundtrack zum Kichern und Knistern ihrer Snacktüten dienen. Daumen gedrückt, Cheech & Chong werden sicher sehr stolz sein!"

"Eat The Elephant" erscheint am 20. April via BMG.

2

Nach "The Doomed" und "Disillusioned" haben A Perfect Circle nun die dritte Single des am 20. April erscheinenden Albums "Eat The Elephant" (BMG Music) veröffentlicht. "Talk Talk" beginnt verhalten, zerbrechlich, schwenkt aber dann in Parts, die bei mir sofort die Single "Judith" in Erinnerung rufen.

Vorbestellen kann man die Platte hier (auch wenn die physischen Orders aktuell für Deutschland nicht freigeschaltet zu sein scheinen).

1

Nach "The Doomed" haben A Perfect Circle gerade ihr persönliches Neujahrsgeschenk in Form der zweiten Single für alle Fans veröffentlicht. Der Track hört auf den Titel "Disillusioned" und ist sehr entspannt, mit Klavierlinien unterlegt und beinahe spirituell anmutend.

Ab dem 09. März kann man die zwei Songs als Limited Edition 10" Vinyl käuflich erwerben. Mehr dazu bzw. zur PreOrder findet ihr hier.

Live könnt ihr die Band hier erleben:

17. Juni, Berlin - Zitadelle
20. Juni, Zürich, Halle 622
23. Juni, Esch-Sur-Alzette Luxembourg, Rockhal

3

Achtung, Achtung, die folgende videographische Bildersammlung ist ein seltenes Ereignis, bei dem ihr Maynard und seinen A Perfect Circle digital sehen werdet. Die Band hat - wie bereits vielerorts berichtet - ja offizielles Handyverbot erteilt auf Shows und setzt dies' auch rigoros mit Rausschmissen durch. Mit dem neuen Video zur Single "The Doomed" könnt ihr aber ab sofort auch wiederholt einen Blick auf das Konterfei des Sängers und seiner Mitstreiter werfen.

Die Band kommt kommendes Jahr auf Tour nach Europa und das hier sind die nächstgelegenen Orte:

17. Juni, Berlin - Zitadelle
20. Juni, Zürich, Halle 622
23. Juni, Esch-Sur-Alzette Luxembourg, Rockhal

Seit Jahren bettelt die Musikwelt nach einem neuen Tool-Album. Und auch wenn die "Next year."-Ankündigungen langsam zum Running Gag werden, so gibt es ab heute ein wenig Linderung. Denn Maynard Keenan hat zum anstehenden Tourstart in den USA mit A Perfect Circle die neue Single "The Doomed" veröffentlicht. Damit ist dies' der erste im Studio aufgenommene Song seit dem 2004er "Emotive"-Album und der dritte Kandidat neben "Feathers" und "Hourglass", die bisher nur live gespielt wurden. Mutmaßungen über ein Veröffentlichungsdatum des neuen Albums, das via BMG erscheinen soll, sind aktuell weiterhin relativ, aber man darf ja auch träumen.

Hier könnt ihr den Händler eures Vertrauens wählen.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/By65wzi7d3i7ryiesb4gz4kyriy?t=The_Doomed