Springe zum Inhalt

1

Die amerikanische Post-HC/RnB-Kapelle Issues schickt mit "Coma" den zweiten Song des kommenden Albums "Headspace", das am 20. Mai erscheint ins Rennen. Im Video durfte sich der Make-Up-Artist mal richtig austoben^^
Wer auf Jonny Craig-Sachen steht oder ein Michael Jackson-Faible aus seiner Kindheit mitschleppt: Reinhören.

ISSUES - coma from Dillon C. Novak on Vimeo.

Als Kind der 80er und 90er war der Paradiesvogel Prince ein stetiger Begleiter für mich. Mal als "Prince", mal als "TAFKAP". Wie auch immer, einige seiner Melodien werden ewig mitschwingen.
Sinéad O’Connor hat ihren Erfolg sicher Prince zu verdanken, der "Nothing compares 2 U" fünf Jahre vor ihrem Cover-Hit für sein eigenes Projekt "The Family" aufnahm.  Würdig, ihn zu re-interpretieren ist sicher Chris Cornell, dessen Stimme mindestens so charismatisch ist wie die des Urhebers Prince.

Gute Reise und tröste die Tauben.

Celebrate life!

2

Die Groove-Metal-Franzosen von Gojira haben kürzlich ihren neuen Song "Stranded" von der kommenden Platte "Magma", die am 17. Juni erscheint veröffentlicht.

2

Als die Depression Jakob 2013 aus dieser Welt riss, ging einer der talentiertesten und cleversten Rapper Düsseldorfs, vlt. der Region oder gar des Landes. Seine EP "Egotrip", als Vorbote des Albums veröffentlicht, ist nun auf Spotify verfügbar. Die Instrumentals stammen vom Kölner Beatbauer Majorus Duex.  NMZS-Songs wie "Das ist meins" sind für mich jedesmal wieder ein Gänsehaut-Garant.

Alle Releases erhaltet ihr auch (kostenlos) via http://www.antilopengang.de/.

1

Die Köln-Düsseldorf-Münsteraner Groove-Metal/Prog-Metalcore/Djent-Boys von Vitja haben just ihr Video zum neuen Song "New Breed" veröffentlicht.
Rollt ordentlich und ist definitiv clubtauglich. Hochachtung vor dem, was die vier da in den letzten Jahren aufgebaut haben. Und ein "Cheerio" an Pambo an den Drums :).

Naja, fast, sie freuen sich über eine Spende oder bieten das Album mit dem kompletten Artwork und in allen Dateitypen für 5,00$ an. Die Free-Version ist auf 320kbs MP3s und das Cover beschränkt (was ja schonmal eine Ansage ist).
Über ihre Website kann man entweder das Album in erwähnten digitalen Paketen erwerben oder Bundles ordern (Vinyl mit und ohne Shirt).
Wieso das Ganze und was sie sich davon erhoffen, haben sie via Facebook-Post verdeutlicht. Eine sehr faire Geste, der man ebenso fair gegenübertreten sollte, wenn einem das Album gefällt.

The Fall of Troy

Via Beatwood

Die Londoner Zoax, die erst kürzlich die Farewell-Tour von Funeral For A Friend begleitet und dabei mit einer mitreißenden Performance überrascht haben, haben "Roses All The Way" aus dem am 13.05.2015 erscheinenden selbstbetitelten Album veröffentlicht. Vor allem die charismatische, mal rauhe, mal melodische Stimme von Adam Carroll, der ein großartiger Entertainer ist verleiht dem Song etwas Besonderes. Wer auf Don Broco abzüglich der funky Parts steht, wird hier gut bedient. Tanzbarer, experimenteller UK-Alternativerock mit leichtem Emo-/Post-HC-Einschlag.

2

Laut http://musicfeeds.com.au/ arbeiteten die Australier Northlane und In Hearts Wake drei Jahre an der EP, die den finalen Titel "Equinox" trägt und gestern released wurde. Die Platte ist digital und weltweit auf 600 limitierten Einheiten Vinyl erhältlich.  Der YT-Stream ist in DE gesperrt, über Spotify müsstet ihr die EP aber streamen können.

2

Zum Release ihrer neuen Platte (aktueller Song) zieht's die Briten von Napoleon quer durch Europa. Relevant für unsere Breiten ist sicher der Gig in Köln im gemütlich-abgeranzten MTC. Als Support werden ausnahmsweise mal wieder lokale Bands eingesetzt - Up North und Descendants.

Achtung bei letzterem Act: Bei der Namensfindung haben die Bonner 2015 bei ihrer Gründung vlt. nicht unbedingt das glücklichste Händchen gehabt oder die passende Seite im großen Almanach der Könige des Punkrock gefunden. Die 1978 gegründeten Descendants aus Kalifornien werden's vmtl. mit einem Lächeln hinnehmen ;).

FB-Event: https://www.facebook.com/events/965692320166674/

Napoleon EU Tour

Daß man als Rock-/Metal-Band, sei man noch so populär, nur schwer über die Runden kommt, haben einige Artikel belegt und ist transparent z. B. hier im Interview mit Daniel von War From A Harlots Mouth (R.I.P.) nachzulesen. Auch Einnahmen aus den Streamingdiensten sind keine Hilfe, sondern eher ein Hindernis.
Was unbezahlbar bleibt und das Ganze auch mit Sinn erfüllt, sind die Momente und Erinnerungen, die eine Tour mit sich bringt. Das haben We Came As Romans jetzt in ihrem Video zum Song "Memories" aus dem gleichnamigen Album von 2015 mit Material der letzten Vans Warped Tour eindrucksvoll festgehalten.