Springe zum Inhalt

Das Wrecking Ball Festival in den USA macht scheinbar Unmögliches möglich. Neben Thursday, die sich 2011 aufgelöst hatten werden dort auch weitere Größen des Emo/Post-HC wieder gemeinsam auf der Bühne stehen, u. a. Piebald und The Promise RingMotion City Soundtrack hingegen werden dort ihr Abschiedskonzert geben. Bleibt zu hoffen, daß es Thursday ernstmeinen und auch in absehbarer Zeit mal wieder Europa beehren.

Das gesamte Line-Up:
Wrecking Ball Festival 2016

(Disko) Degenhardt ist das größte Arbeitstier im deutschen Rapzirkus, das ich kenne. Das müsste jetzt das vierte Video zur aktuellen Platte, die erst Mitte März offiziell veröffentlicht wurde sein. Dieses Mal verschlägt's ihn in den Wrestling-Ring. Und den antitrainierten Körper dorthin zu schleppen hat sich gelohnt. Anschaubefehl!

2

image

Port Noir kommen auf kleine Deutschland-Tour im Mai und bringen ein neues, längeres Set mit. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Thrice - To Be Everywhere Is To Be Nowhere

Thrice sind zurück. Naja, fast. Heute kam die Ankündigung, daß "To be everywhere is to be nowhere" demnächst veröffentlicht wird. Ob es ein Album oder ein Song ist...man darf gespannt sein. Laut Website scheint es sich um einen neuen Song zu handeln, dessen Teaser man dort hören kann.

Solange:

https://www.youtube.com/watch?v=tghjkKiSCz4

3

Am 08. Juli 2016 erscheint das neue und siebte Biffy Clyro Album "Ellipsis". Gestern gab's die erste Single "Wolves of Winter" in der Sendung von Zane Lowe bei Beats 1 Radio.

Hoch den Minirock

Alle Infos hier im Kalender:
http://quintenquist.com/Veranstaltung/hoch-den-minirock-im-schickimicki/ 

Alerta Antifascista Deathfest 13

Am 27. und 28. Mai (mit Aftershow-Party) findet das 13. Alerta Antifascista Deathfest in Hannover im Indiego Glocksee statt. Abgesehen davon, daß ich mit der Vegan- und Straight Edge-Kultur nicht sonderlich viele Berührungspunkte habe, reizt ein Besuch aufgrund des Auftritts von Archivist, der deutsch-britisch-österreichischen Atmospheric Black Metal-/PostRock-Band, bei der Alex, der u.a. Lightbearer, Fall of Efrafa, Anopheli, Momentum...eine Stimme gegeben hat neben Anna am Mikrophon steht.  Zurecht auf demselben Label (+ Lifeforce Records) und musikalisch verwandt sind Thränenkind aus der Nähe von München, die auch dort vertreten sein werden. Das gesamte Line-up und Tickets (für läppische 23,00€ zzgl. 10% VVK-Gebühr) finden sich im untenstehenden Event.

FB-Event: https://www.facebook.com/events/1518481915112109

Zakk on the rocks

Am 30.04.2016 gibt es im ZAKK die "Zakk on the Rocks Spring Club Edition" - ein generationsübergreifendes Special mit DJ Ingwart und DJ Guybrush Beatwoot. Ab 22:00 geht's ausnahmsweise im Club los. Die Halle belegt Djammeh spielt den "Charts und Immergrünem aus Rock und Pop".
Im Biergarten gibt es Swingmusik, Essen (ein Novum) und Getränke.

Für ausnahmsweise 8,00€ Eintritt gibt's zusätzlich einen Begrüßungsshot.
Klingt nach einer runden Sache mit vielen neuen Leuten. UND: Bis Oktober wird es die letzte ZOTR sein, also: HINKOMMEN!

http://www.zakk.de/programm?detail=4558

Graham Pinney, seines Zeichens Gitarrist der Progressive Metal/Math Metal-Götter SikTh entschädigt hier mit seiner Zweitband Aliases für die kurze Spielzeit der letzten EP. Der neue Sänger Joe Rosser passt perfekt zum Sound und ist extrem talentiert.

Leider ist der Song durch die GEMA geblockt (💩). Ohne  z. B. Proxy-Addon für den Browser oder Apps wie Tunnelbear kommt ihr nicht in den Genuss. Wer YT vorzieht: https://www.youtube.com/embed/OCwLQptZ-_M

JETZT mit Vimeo-Link: