Springe zum Inhalt

Nach "Jaws" haben Sleep Token, das Mysterium aus UK, das von "Vessel" angeführt wird und Ambient, Soul und Prog-Post-Metal verbindet nun die nächste Single "The Way That You Were" veröffentlicht. Die gospelartige Nummer kommt gänzlich ohne Drums und Gitarren aus und fokussiert alleine auf die Stimme des unbekannten Sängers sowie die Orgel-Instrumentierung. Es gibt leider auch weiterhin keine Infos zu einem kommenden Album bzw. einer Tour hierzulande.

Streamen und kaufen könnt ihr den Song auch hier.

Um es in den Worten der Jünger zu sagen: Worship!

1

Am 09. März erscheint nach zwei EPs endlich das erste komplette Album des charismatischen Briten Tom Grennan. "Lightning Matches" wird es heißen, via Insanity Records Limited publiziert und zur Feier des Tages hat der junge Brite den neuen Song "Royal Highness" veröffentlicht. Die Single "Found What I've Been Looking For" wird ebenfalls auf dem neuen Album enthalten sein.

Bezeichnenderweise "Two" (Basick Records) heißt die zweite EP der britischen sagenumwobenen Sleep Token, angeführt vom unbekannten "The Vessel". Von den drei Songs konnte man bereits "Calcutta" und "Nazareth" als Vorabsingles genießen, jetzt folgt mit "Jericho" der Abschluss. Mir ist selten eine Band untergekommen, die soviel Soul in atmosphärische Songs, die irgendwo zwischen Post-Rock/-Metal und Progressive Rock-/Metal pendeln legt. Großartig! Bestellen könnt ihr die EP direkt beim Label.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/B7z4hw32lssspigfqq2neoaqoci?t=Two_-_Sleep_Token

Die erste EP gibt es zudem auch bei Bandcamp:

Und das Cover von OutKasts "Hey Ya" zeigt nochmal schön, mit welcher Leidenschaft die Band Musik interpretiert:

2

Nachdem ich Tom Grennan über seinen Gastauftritt bei Chase & Status' “When It All Goes Wrong” kennengelernt hatte, war mir klar, daß ich den 21-Jährigen aus Bedford mit der großartigen souligen Stimme mit Cockney-Akzent weiter verfolgen muss. Seine EP "Something In the Water" lieferte einen guten Eindruck dessen, was der junge Herr so an Bandbreite abdecken kann. Jetzt hat er "Giving It All" veröffentlicht, eine Nummer aus der am 10. März erscheinenden nächsten EP "Release The Brakes".

(Quelle)