Springe zum Inhalt

Vom aktuellen Album "No Future" (Victory Records) stammt die Single "New Low", die Conveyer nun als Musikvideo veröffentlicht haben. Solider (Melodic) Hardcore, irgendwo zwischen Comeback Kid und No Bragging Rights.

This song is my way about talking out a struggle with social anxiety and accepting that I can only control what people think about me so much.” - Danny Adams (Vocals)

Nachdem die Band das zweite Halbjahr 2017 damit verbracht hat, durch China, Australien, Kanada und die USA zu touren, geht es in Kürze auch nach Europa - und auch nach Deutschland. (Hed) P.E. werden die Jungs über sechs Wochen bei ihrem Besuch in unseren Breiten unter ihre Fittiche nehmen. Mit dabei sind auch Double Experience.

Januar:
28. Weinheim, DE @ Café Central
29. Köln, DE @ The Jungle Club

Februar:
03. Lyss, CH @ Kulturfabrik
04. Wien, AU @ Viper Room
07. Berlin, DE @ SO36
08. München, DE @ Strom
09. Chur, CH @ Palazzo
10. Reichenbach, DE @ Die Halle
12. Bochum, DE @ Matrix
13. Hamburg, DE @ Monkey’s Music Club
14. Hannover, DE @ Faust
16. Würzburg, DE @ B-Hof

Totgesagte leben länger. Vergangenen Freitag ist das neue Lionheart-Album "Welcome To The West Coast II" via Beatdown Hardwear erschienen. Lange hatte die Band es ja nicht nach ihrer Auflösung ausgehalten und knüpft mit der neuen Platte an alte Tage an. Metallischer Hardcore, alltägliche Themen, fertig ist der Mix.

Bestellen kann man die Platte z. B. bei Impericon, auch im limitierten Red Marbled Vinyl (200 Einheiten) zum Freundschaftspreis. Als kleines Releasegeschenk an sich selbst gab's am Tag der VÖ auch ein neues Video zum Song "Cursed".

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bdi5uf3d6weexsw3ve2ycc2tjym?t=Welcome_to_the_West_Coast_II_-_Lionheart

56 Sekunden. So direkt ist der Song "Konstrukt" vom 2015er "Machtwort" (Acuity.Music/Let it Burn Records) der Tausend Löwen Unter Feinden. Immanuel von Rahman Photography hat auf der 2017er European Unity Tour im September mit LastLight ein Video der Münchner Show gedreht und zusammengeschnitten. Kurz, knapp und kompromisslos.

Von Musikern, Fans sowie der Fachpresse wird das neue Converge-Album "The Dusk In Us" (Deathwish/Epitaph) bereits in den höchsten Tönen gelobt. Bereits seit 1990 sind die Pioniere des Metal- und Mathcore umtriebig und fünf Jahre nach "All We Love We Leave Behind" kehrt das Quartett endlich auf die musikalische Bühne zurück.

Schon der Opener "A Single Tear", den es bereits als Video gab deutet darauf hin, daß die Band auf der neuen Platte keine Gefangenen macht. Schwer 90s-lastiger Sound, angezerrte Stimme, treibender Hardcore-Punk...so geht's auch weiter mit "Eye Of The Quarrel". Eine satte Wagenladung Schwermut schwingt ebenso mit und der beinahe Post Blackmetal-artige Titeltrack "The Dusk In Us" hat davon wohl die deutlichste Outline. Das Duo "Broken By Light" und "Cannibals" stehen für die totale Eskalation. Kurzum: Zahnschutz rein, wenn ihr die Platte zuhause anschmeißt und euch eure Beißerchen lieb sind.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bpjahhgkukfvo4ri4txymelingu?t=The_Dusk_In_Us_-_Converge

Ein satter Oldschool-Wind à la Biohazard weht durch die Hallen der neuen Coldburn-EP "Skulls", die heute via End Hits Records erscheint. Die Leipziger machen ihrem Frust auf vier Songs Luft, und das nicht zu knapp.

Streamen und digital kaufen könnt ihr die Platte hier beim Label oder der Band direkt jeweils bei Bandcamp oder physisch z. B. als Tape oder auf Vinyl hier erwerben.

Die Band ist zudem hier auf Tour:

27.10.2017 - Köln, Autonomes Zentrum
28.10.2017 - Essen, Café Nova
29.10.2017 - Göttingen, Freihafen
30.10.2017 - Zwiesel, Jugendcafé
31.10.2017 - Zürich (CH), Dynamo21
01.11.2017 - Wiesbaden, Kulturpalast
02.11.2017 - Nürnberg, Zentral Cafe
03.11.2017 - Jena, Rosenkeller
04.11.2017 - Berlin, Cassiopeia
05.11.2017 - Hamburg, Rote Flora

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/By42ojbmrx33sxrgzuqk4ly2jhe?t=Skulls_-_Coldburn

1

Totgeglaubte leben länger. Nachdem sich Lionheart überraschend nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums "Love Don't Live Here" im Mai 2016 mit angeschlossener Abschiedstour aufgelöst hatten, gaben sie ein gutes jahr später ihre Reunion bekannt. Und musikalisch sind die Jungs aus Kalifornien auch wieder präsent. "Trial By Fire" heißt die erste Single des kommenden Albums "Welcome To The West Coast II", das am 10. November erscheint. PreOrders inkl. limited vinyl findet ihr hier.

Auf Tour ist die Band ebenfalls, und zwar mit Nasty und Get The Shot:

Kürzlich haben Tausend Löwen Unter Feinden eine neue Single namens "Berg" veröffentlicht. Die Nummer stammt von der Split-EP mit LastLight und begleitet damit auch die anstehende "European Unity-Tour 2017", die u. a. in Krefeld im Magnapop, präsentiert von Do You Care? Booking, Halt macht. Außerdem mit dabei sind Eyes Of Tomorrow.

Hier geht's zum Event: https://www.facebook.com/events/2006347956260529/

LastLight (erst 2016 im Rahmen eines Benefiz-Konzerts gegründet) aus Orange County sind keine Unbekannten, entstammen sie doch Bands wie Outspoken, Ignite, Mean Season oder Blood Days. Produziert wurden die ersten Songs von Brett Rasmussen, seines Zeichens Bassist von Ignite. Und das beschreibt auch die musikalische Ausrichtung recht gut. Orange County Hardcore at its best. Die Split "Compilation Of Unity" (Unity Worldwide Records) könnt ihr als goldene Vinyl 7" bei Core Tex kaufen.

Tracklist:

01. Tausend Löwen Unter Feinden - Illusion
02. Tausend Löwen Unter Feinden -Berg
03. Tausend Löwen Unter Feinden - What We Have feat. Jae Hansel (LastLight) und Dennis (Rykers)
04. LastLight - Conquer And Rise
05. LastLight - New Beginnings

Alle Tourdaten:

1

Nach dem Doppelschlag “I Can Tell You About Pain" und "Eve" der neuen gleichnamigen 7-Inch, haben Converge nun ihr neues Album "The Dusk In Us" angekündigt. Am 03. November erscheint dies' via Epitaph/Death Wish und PreOrders in buntem Vinyl und Bundles gibt es hier. Vorab gibt es zudem den nächsten Song "Under Duress".

Stick To Your Guns haben heute ihr neues Album "True View" angekündigt, das am 13. Oktober via Pure Noise/End Hits Records erscheinen wird. Als Auskopplung gab's auch direkt die Nummer "The Sun, The Moon, The Truth: Penance of Self” dazu, ein sattes Melodic Hardcore-Brett, bei dem sich Jesse Barnett melodisch deutlich zurückhält und mehr auf Konfrontation setzt.

"Something I see in a lot of people, including almost everyone of my peers, is the inability to be honest with oneself. Everyone thinks they're right. Everyone can't seem to get a grip on the reality of being self-aware. I was this way and I'm sure I still can be. I was an incredibly selfish person who did whatever I felt like doing. I would leave a trail of destruction everywhere I went and my loved ones would always give me the pass." - Jesse Barnett

PreOrders laufen hierzulande via EMP und Impericon.

Tracklist:

1. 3 Feet From Peace
2. The Sun, The Moon, The Truth: Penance of Self
3. Married to the Noise
4. Delinelle
5. Cave Canem
6. 56
7. The Inner Authority: Realization of Self
8. You Are Free
9. Doomed By You
10. The Better Days Before Me
11. Owed Nothing
12. Through the Chain Link
13. The Reach for Me: Forgiveness of Self

Gestern haben Stray From The Path angekündigt, daß ihre neue Platte "Only Death Is Real" am 08. September 2017 via Sumerian Records erscheinen wird. Als kleinen Vorgeschmack hat die Band auch direkt den neuen Song "Goodnight Alt-Right" veröffentlicht, der ganz gut scheppert. Vorbestellen kann man die Platte in blauem Vinyl z. B. via Impericon.

Auf Tour ist die Band hierzuland auch demnächst: