Springe zum Inhalt

Anfang September hatten Amarionette bereits "Modern Disco" als Audiostream veröffentlicht. Die Single, die via Esque Records erschienen ist gibt es nun als Musikvideo, was zeigt, daß es nicht viel braucht, damit ein Song groovt. Eine Snare, eine Tom, ein Becken, eine HiHat und eine Bassdrum, ein versierter Bassist und ein detailverliebter Gitarrist zusammen mit einer großartigen charakterstarken Stimme, fertig ist der zeitgemäße Alternative-R'nB-Funk-Song. Hoffentlich folgt auf die Nummer auch bald ein Album.

Über Mascot Records erscheint heute das neue Bootsy Collins-Album "World Wide Funk". Mit Gastmusikern hat sich das Funk-Urgestein auf der Scheibe mehr als eingedeckt: Die Bassisten Victor WootenStanley Clarke, die Oldschool-MCs MCs Doug E. FreshBig Daddy KaneChuck D und MC Eiht sowie die Gitarristen und Sänger Buckethead, Musiq Soulchild and Kali Uchis. Was für die Metalszene Devin Townsend ist, ist für mich gefühlt für die Funkszene Bootsy Collins. Immer etwas^^ durchgeknallt, aber nie so abgedreht, daß die Musik darunter leidet.

"The whole concept was not only about playing music or being current on this album, but about teaching people how to funk for themselves so they can bring some funk to get some." - Bootsy Collins

Ah ja, rein ins Vergnügen:

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bh4tlgwwjsc6kp4nma24jouc2ja?t=World_Wide_Funk_-_Bootsy_Collins

1

Amarionette, die letztes Jahr bereits extrem positiv mit ihrem Album "Repeating History" aufgefallen sind haben die Messlatte nochmal höhergelegt. "Modern Disco" heißt der neue Track der Mannen aus Las Vegas und genau danach klingt er auch. Solider Rock, groovige Funk-Elemente, soulig-poppige charakteristische Vocals...als würde man ein Mashup aus Living Colour, Dance Gavin Dance, Justin Timberlake oder/und Michael Jackson basteln. Großartig!

Ihr könnt den Track bei YT oder Bandcamp streamen und auch bei letzterer Plattform käuflich erwerben.

Die Raggae-Punk-Crossover-Kapelle The Urge aus St. Louis, die sich hierzulande maximal Ende der 90er eine kleine Fangemeinde erarbeiten konnte (u. a. waren sie mit Incubus auf Tour, als die noch Crossover-Funk spielten), damit trotz richtig guter und Zeitgeist gerechter Songs vollkommen unterbewertet war, sich mit einem Song zum Soundtrack des Comic-Films "Titan A.E." wenigstens in der Filmgeschichte verewigen konnte, meldet sich zurück. Denn die Band hat just eine neue Single veröffentlicht. "How Does It Feel" heißt das erste Lebenszeichen seit dem 2013er "Galvanized"-Album, welches das erste nach zwei Wiedervereinigungen  2005 und 2011 war. Die Single ist sehr party-esque und fern von den Sounds der frühen Alben. Offbeats, deutliche Raggae-Vibes, lockere Sommeratmosphäre, Bläser, die markante Stimme von Steve Ewing...

Klickt diesen Link, der euch dann in den FB Messenger (mobil oder am Rechner) weiterleitet. Nach einer kurzen Konversation mit dem Chatbot der Band erhaltet ihr den Download-Link. Wer das nicht ausprobieren mag, klickt einfach hier und bekommt die MP3 umgehend.

Daß Ryan Martinie ein respektabler Musiker ist, dürfte jedem Hörer mit ein wenig Musikverständnis auch im Rahmen seiner Mudvayne-Bassistentätigkeit aufgefallen sein. Nun hat der werte Herr zusammen mit Gitarrist Bon Lozaga und Drummer Mitch Hull das schon etwas länger angekündigte Album "Making Faces" unter dem Namen Soften The Glare veröffentlicht. Offiziell erscheint die Platte am morgigen Freitag, aber die Band streamt sie bereits vorab via Bandcamp. Produziert wurde das Ding von Jamie King (Between The Buried And Me, Scale The Summit).

Wer jetzt neues Mudvayne-Material erwartet...Pustekuchen. Hier wird instrumental progressiv, jazzy, fusionesque zu Werke gegangen. Hätte Les Claypool von Primus ein bißchen mehr Funk und würde slappen statt tappen...aber das nur als grobe Beschreibung, denn "Making Faces" kann auch atmosphärisch und anders, als das South Park-Theme-Schreiberlein. Ein wenig Intervals-Gitarrensounds, ein wenig Haken...ach, hört besser selbst rein. Die Herren wissen, was sie da tun.

 

Jamiroquai hatten mit dem Titeltrack und "Cloud 9" bereits gezeigt, wo die Reise mit dem neuen Album "Automaton" hingehen soll und einen wichtigen Grundbaustein für Autofahrten im Sommer mit aufgedrehter Anlage geschaffen. Nun gibt es zehn weitere Tracks der Acidjazzer und live kommen die Herrschaften auch noch im Winter nach Deutschland. Ran da:

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bpajyqlkkfohsgsvl2jarksu6na?t=Automaton_-_Jamiroquai

1

Am 31. März erscheint "Automaton", das neue Album von Jamiroquai. Jay Kay und seine Acid Jazz-Discofunk-Patrouille kommen im November auf große Promo-Tour durch Europa und machen u. a. Halt in Düsseldorf. Bisher gab's zwei Nummern von der kommenden Platte, nämlich "Cloud 9" und "Automaton". Sieben Jahre haben wir auf neues Material seit "Rock Dust Light Star" warten müssen. Wenn das neue Werk nicht einschlägt wie eine Bombe, dann weiß ich's auch nicht...

Der Ticketverkauf startet diesen Freitag, 10. März.

Jamiroquai Tour 2017

2

Australiens Crossover-Könige Twelve Foot Ninja kommen endlich auf große "Outlier"-Promotion Tour nach Europa. Nachdem sie letztes Jahr die USA mit ihrer Mischung aus Metal, Djent, afrokubanischen Rhythmen, Jazz und Funk unsicher gemacht haben, verschlägt es die fünf Spaßgranaten (wirklich, seht unten) aus Melbourne auch nach Deutschland. Hier sind die Termine:

"OUTLIER" TOUR 2017

19. April - Patronaat - Haarlem, Niederlande -> Event
20. April - Ludwigsburg - Rockfabrik
22. April - Düsseldorf - The Tube -> Event
23. April - Berlin - Badehaus
24. April - Futurum - Prag, Tschechien
25. April - Dresden - Beatpol
26. April - Z7 - Pratteln, Schweiz
2
8. April - Sala Boveda - Barcelona, Spanien
29. April - Sala Chango - Madrid, Spanien
30. April - Stage Live - Bilbao, Spanien
04. Mai - Traffic Live Club - Rom, Italien
05. Mai - Cycle Club - Florenz, Italien
06. Mai - Legend Club - Mailand, Italien
08. Mai - München - Backstage
09. Mai - Wiesbaden - Schlachthof
10. Mai - Hamburg - Logo

Ticket-Hotline: 0180 - 500 42 22
Tickets im Netz: https://www.contrapromotion.com/kuenstler/twelve-foot-ninja/

Die Tour wird präsentiert von Contra Promotion GmbH und für Düsseldorf von Concertteam NRW.

2

Nach dem Titeltrack "Automaton" haben Jamiroquai die zweite Single aus dem am 31. März erscheinenden Album veröffentlicht. Die Platte ist das erste Lebenszeichen seit sieben geschlagenen Jahren! "Cloud 9" kommt deutlich entspannter daher und man wünscht sich eher die Fahrt im Cabrio als Schneepflug. Aber bis April besteht ja noch Hoffnung...

2

Am 31. Mai erscheint das neue Jamiroquai-Album "Automaton". Jetzt hat der werte Herr den Titeltrack veröffentlicht, der dem (und ich bleibe dabei, daß Stranger Things schuld ist) Trend, elektronische 80s Sounds zu verwenden folgt und den Song zu einer verrückten Spacefunk-Nummer macht.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Tqej4gjwyjbdjlprgwsuzatckwm?t=Automaton