Springe zum Inhalt

Am 23. März 2018 erscheint das Debütalbum von Nightmarer, der Band von Ex-Gigan-Sänger John CollettThe Ocean (Collective)-Drummer Paul Seidel und War From A Harlots Mouth (R.I.P.)-Gitarrist Simon Hawemann (aka Simon Sludge). Nach ihrer 2016er EP "Chasm" gibt es in diesem Jahr mit „Cacophony Of Terror“ (Season Of Mistdas erste Full Length-Werk des Trios, das im Studio am Bass von S. Braunschmidt unterstützt wird.

Die erste Auskopplung namens „Skinner“ ist auch der erste Song, den die Band für das Album geschrieben hat.

"Dieses Album handelt von Paranoia und Selbstzerstörung, ohne ein Licht am Ende des Tunnels. Skinner wuchtet in trostloser Hoffnungslosigkeit, doch es ist lediglich der Auftakt zu weitaus schlimmeren Dingen, die noch folgen werden.“

Tracklist:

  1. The Descent (1:36)
  2. Stahlwald (3:31)
  3. Skinner (4:38)
  4. Bleach (3:59)
  5. Cave Digger (3:25)
  6. Fetisch (4:46)
  7. Tidal Waves of Terror (3:23)
  8. Ceremony of Control (4:48)
  9. Death (4:52)
  10. Swansong (1:27)

Exklusives Coloured Vinyl gibt es hier bei Bandcamp oder in anderen Varianten beim Label. Wer den Instagram-Account von Simon kennt weiß, daß die Band Wert auf edle Platten legt.

Auch wenn "Medusa", das neue Album von Paradise Lost (erste Single "The Longest Winter") bereits am 01. September erscheint, können die Jungs die Füße scheinbar nicht stillhalten und veröffentlichen eine 7'' Vinylsingle des Songs "Blood & Chaos". Ein weiterer Song ist ebenfalls enthalten, der auf den Titel "Symbolic Virtue" hört. Bestellen kann man die limitierte Single hier bei Nuclear Blast. Zum Song selbst gibt es auch ein apokalyptisches Video:

(Quelle: Time For Metal)

1

Am 01. September erscheint "Medusa", das neue Album der britischen Doom-Koryphäen Paradise Lost via Nuclear Blast. Die Band aus Halifax um Sänger Nick Holmes hat nun den Song "The Longest Winter" - marketingstrategisch unterhaltsam im Sommer platziert - veröffentlicht. Stimmen werden laut, der Song habe Type O Negative-Charakter und in der Tat ist er nicht gerade ein Quell der Freude und drückt ganz schön auf's Doom-Pedal. Vorbestellen kann man die Platte in schicken Coloured Vinyl-Editionen hier.