Springe zum Inhalt

Festival-Tipp: Open Source Festival 2018 auf der Galopprennbahn in Düsseldorf Grafenberg

Am 14. Juli findet das 13. Open Source Festival auf der Galopprennbahn in Düsseldorf Grafenberg statt. Eine der wohl schönsten Festivalumgebungen lädt dazu ein, bei bestenfalls hervorragendem Wetter einen phantastischen Tag in entspannter Atmosphäre zu verbringen, inmitten des Waldes mit Tribüne inkl. Sitzplätzen, Blick auf die Rennbahn und allerlei kulturellem Drumherum wie den Open Squares, kleinen Ständen, auf denen sich Kreative präsentieren können, musikalisch untermalt von Acts wie Tocotronic, Cigarettes After Sex oder auch Live-Auftritten lokaler DJ-Größen wie Bufimann (aka Jan Schulte) oder Philipp Otterbach, der aus seiner Wahlheimat Berlin anreist.

So war's beim Open Source Festival 2017.

Ab 12:30 Uhr (bis 00:00 Uhr) geht's los und in diesem Jahr wird es mit dem Open Source Festival Congress auch wieder eine besondere Neuerung geben. Der OSFC bringt internationale Denker, Macher und Visionäre aus allen vorstellbaren Branchen und Geschäftsfeldern des globalen Markts zusammen. Talks von Professoren, Aktivisten, Philosophen, Künstlern, Managern, Redakteuren, Gründern, Youtubern, Erfindern und Tausendsassas aus Wirtschaft und Kreativität geben der modernen Musikkultur neue Impulse. Alle Details findet ihr hier.

Das komplette LineUp des Tages:

Mainstage:
Tocotronic
Cigarettes After Sex
Zugezogen Maskulin
Joan As Police Woman
Blackberries
Stillia

Carhartt WIP Stage:
Mykki Blanco
Mdou Moctar
Kamaal Williams
Normal 4 & Bufiman (Live)
Die Wilde Jagd
PONY
Laurel Halo
Philipp Otterbach

sipgate Young Talent Stage:
ANIMI VOX
Carpet Waves
Frogcodile
Jesusus
John Wayne On Acid
ORANGE SWAN
Sue Lèwig

NTS Radio - DJ Sets:
DJ Normal 4 & Bufiman
Frank D' Arpino
Max Graef
Rearview Radio
Rory Bowens
SWAN MEAT
Zozo

Tickets bekommt ihr hier. Und hier geht's zum FB-Event, wo ihr alle aktuellen Infos findet.