Springe zum Inhalt

Chris Schiermann veröffentlicht Musikvideo zum Song “Technical Disabilities” feat. Amos Williams (TesseracT)

Am 08. Dezember letzten Jahres hat der Gitarrenvirtuose Chris Schiermann sein schlicht "Schiermann" betiteltes Album veröffentlicht, darunter ein Track mit Unterstützung von TesseracTs Amos Williams am Bass. "Technical Disabilities" heißt die Nummer und wurde just als Musikvideo released, bei dem der erwähnte Tiefton-Musiker auch Regie führte. An den Drums findet sich für den Song sein Sohn Zach Schiermann (der bereits mit 14 Jahren an einem Meshuggah Drum-Contest teilnahm).

Den Track selbst bezeichnet Schiermann als “self competition” und lässt man sich auf die vertrackten und progressiven Strukturen ein, weiß man, wieso der werte Herr diese Beschreibung gewählt hat. Irgendwo im Steve Vai- und Animals As Leaders-Universum spielt die Musik im wahrsten Sinne, charakterisiert durch starke Akzente, umgesetzt durch perkussives Slappen auf der Gitarre. Dieses Jahr kann man den Künstler auf einer UK-Tour inkl. dem UK Tech Fest erleben.

Gastmusiker auf dem Album selbst sind wie folgt:

Matt Gartska (Animals As Leaders)
Adrian Terrazas-Gonzales (The Mars Volta)
Acle Kahney
und Amos Williams (TesseracT)
Navene Koperweis
(Entheos)
Mike Malyan 
und Jakub Zytecki (DispersE)
Chris Maresh
(Eric Johnson)
Ashe O’Hare
(Ex-TesseracT, Voices from the Fuselage)

Das Album könnt ihr hier bei Bandcamp streamen oder kaufen.