Springe zum Inhalt

Complexity Fest 2018 veröffentlicht die zweite Welle neuer Bands

Daß das Complexity Fest 2018 in Haarlem im Patronaat (eine wirklich tolle Location) noch so einige Leckerbissen in der Hinterhand haben wird, war stark anzunehmen. Daß aber in der zweiten Welle schon dermaßen großartige Acts verkündet werden, freut umso mehr. Denn nach Bands wie Carnifex und SikTh gesellen sich nun folgende weitere Acts ins Line-Up des niederländischen Prog-Festivals:

  • Blanck Mass (UK)
  • VOLA (DK)
  • Oceano (USA)
  • Employed To Serve (UK)
  • Aversions Crown (AUS)
  • PoiL (FR)
  • DISENTOMB (AUS)

Bereits bestätigt:

  • SikTh
  • Carnifex
  • John Frum (aktuelle und ehemalige Mitglieder von The Dillinger Escape PlanThe FacelessJohn Zorn)
  • Three Trapped Tigers
  • God Mother
  • Ulsect (ehemalige Mitglieder von Dodecahedron und Textures)

Tagestickets gibt es ab heute für 20 EUR (Freitag) und 35 EUR (Samstag). Die Wochenend-Tickets gibt es hier.

Facebook-Event: Complexity Fest 2018

Ein Gedanke zu „Complexity Fest 2018 veröffentlicht die zweite Welle neuer Bands

  1. Pingback: SikTh veröffentlichen Musikvideo zum Song "The Aura" • Quinten Quist - Das Magazin zum guten Ton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.