Springe zum Inhalt

UPDATE: Ne Obliviscaris streamen ihr neues Album „Urn“ einen Tag vor VÖ via Youtube

Nach drei Singles (hier, hier und hier) streamen die australischen Extreme-/Progressive-Metaller Ne Obliviscaris schon heute ihr morgen erscheinendes Album "Urn" (Season Of Mist) via Youtube in Gänze. Klanggewaltige Kompositionen, flächige technische Doublebass-Attacken, ein wunderbar natürlich warmer Bass-Sound geprägt durch dominante Läufe, dessen Feinheiten für den Hörer auch durch die dicksten Soundwände präsent sind, leidenschaftliche Geigenmelodien, die auch gern ins Avantgardistische abdriften, böse Shouts und Growls gepaart mit mitreißenden Gesangslinien, virtuose Gitarren-Parts (mal elektronisch, mal akustisch)...Die Band hat hier verdammt viel Herzblut und Energie investiert - und das hört man zu jeder Zeit.

Die Tracklist:

  1. Libera (Part I) – Saturnine Spheres
  2. Libera (Part II) – Ascent of Burning Moths
  3. Intra Venus
  4. Eyrie (11:51)
  5. Urn (Part I) – And Within The Void We Are Breathless
  6. Urn (Part II) – As Embers Dance In Our Eyes

Kaufen kann man die Platte z. B. über das Label oder bei Amazon.

UPDATE: Hier die üblichen Streams

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bnk6n2cvgsvleadvlcxoxzv6vom?t=Urn_-_Ne_Obliviscaris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.