Springe zum Inhalt

Vorbericht zum 12. Open Source Festival in Düsseldorf am 08. Juli

In diesem Jahr findet das 12. Open Source Festival in Düsseldorf und erneut auf der schönen Galopprennbahn im Grafenberger Wald statt. Das wunderbar persönliche Open Air hat sich zu einem Event-Eckpfeiler für Fans von elektronischer und Indie-Musik etabliert und bringt jedes Jahr internationale Top-Acts in die Landeshauptstadt.

Dieses Jahr stehen auf zwei Bühnen u. a. neben den australischen The Temper Trap ("Love Lost") sowie den kanadischen Austra auch der dänische DJ Trentemøller neben der Düsseldorfer Antilopen Gang ("Beate Zschäpe hört U2") auf der Bühne.

Das komplette Line-Up:

Trentemøller, The Temper Trap, Antilopen Gang, Austra, Die Sterne, Love Machine, Mount Kimbie, Gaika, Ogoya Nengo & The Dodo Women's Group, BAR, Illa J, Chogori, Eiger Nordwand, Alpentines, Bellchild, Karlsson, Robin Soho, Suzan Köcher, Tired Eyes Kingdom, WATT!, We Are Rome

Das macht das Festival so besonders:

Nicht nur, daß die Macher in einer tollen Location bei Wind und Wetter auf eine gute musikkulturelle Mischung aus modernem Pop, Indie und Elektro setzen, nein, sie gehen die Extrameile und erweitern das Angebot auch für Künstler anderer Arten. So wird es auf 18(!) 3x3 Meter großen Flächen die sogenannten Open Squares geben, auf denen sich Visionäre und Talente aus den Bereichen Design, Architektur, Grafik, Kunst, Mode, Produkt, Film, Fotografie verwirklichen und präsentieren können. Zudem präsentiert die Kunsthochschule für Medien Köln unter dem Arbeitstitel >> KHM x OSF << bereits seit 2009 aktuelle künstlerische Positionen und Konzepte auf dem Festivalgelände. Junge Künstlerinnen und Künstler aus der Klasse von Professor Mischa Kuball zeigen teils unter Einbeziehung der lokalen Gegebenheiten zum Beispiel Videoinstallationen, Experimentalfilme oder Klangskulpturen. Aftershow-Parties sind selbstverständlich und in der Regel schnell ausverkauft. Also haltet euch ran!

Tickets:

Das Festivalticket kostet im Vorverkauf 36 € zzgl. Gebühren. Alle Online-Kaufoptionen findet ihr hier. Ebenso findet ihr hinter dem Link die Stores in Düsseldorf und Köln, in denen ihr die Tickets bis zum 07. Juli (Ladenschluss) kaufen könnt. Restkarten bietet der Veranstalter soweit verfügbar noch am 08.07.2017 ab 12:00 Uhr an der Tageskasse (Haupteingang Galopprennbahn) zu 46,- € an.

Alle weiteren Infos findet ihr hier auf der Festivalwebsite und hier geht's zum FB-Event.