Springe zum Inhalt

Time, The Valuator veröffentlichen neuen Song “When I Meet Death”

Nach "Elusive Reasons" haben die Essener Time, The Valuator den zweiten Song released. Famined Records und Dreambound sind hier als starke Partner eingesprungen, um dem Song den nötigen Schub zu geben.
Die Band selbst sagt zum Song:

"This song is dedicated to everyone struggling with the anxiety of death or those being affected by the death of a loved one. There's always a dim light cutting through the darkness. Never forget that the people you hold dearly are always by your side in one way or another."

Fans von DispersE, Hands Like Houses, Devil Sold His Soul und Periphery sollten hier wirklich keine Sekunde zögern. Es bleibt spannend, wann ein Longplayer das Licht der Welt erblicken könnte.