Springe zum Inhalt

Neues Album “Drift” von Erra endlich im Stream für DE verfügbar

Update 1:
Der Stream wurde mal wieder gesperrt. Bislang ist keine Alternative via Spotify, Google Music o. ä. auffindbar.

Update 2:
Streams für Spotify und Google Play ergänzt.

Nachdem der Stream des neuen Erra-Albums "Drift" bisher nur Personen außerhalb der GEMA-Zone zugänglich war, gibt es endlich einen für die Geplagten hierzulande. Niemand geringeres als JT von Texas In July (R.I.P.) übernimmt ab sofort die Lead-Vocals, nachdem Ian Eubanks im Oktober 2015 aus gesundheitlichen Gründen bei Erra ausstieg. Musikalisch bewegt man sich weiterhin im progressiven Metalcore mit einer eher Emocore-gearteten Melodiestimme, die aufgrund ihrer Tonlage vielleicht nicht unbedingt jedermanns Sache ist. Alles in allem ist das Album wirklich empfehlenswert. Das Riffing hat teilweise Periphery-artige Anleihen. Solide Songs und z. B. mit "Orchid" und "Drift" hat man auch ein paar Hits am Start.

Google Play Music:

https://play.google.com/music/m/Bafnmrkb7rzkogf5mjbpzswqlom?t=Drift_-_Erra

2 Gedanken zu „Neues Album “Drift” von Erra endlich im Stream für DE verfügbar

  1. Pingback: Erra veröffentlichen Musikvideo zum Song "Skyline" • Quinten Quist - Das Magazin zum guten Ton

  2. Pingback: Northlane kommen mit dickem Support auf Winter-Tour nach Deutschland • Quinten Quist - Das Magazin zum guten Ton

Kommentare sind geschlossen.